cover heer [bestellformular] [versandbedingungen]

[verlag] [zeitschrift] [archiv]
[veranstaltungen]
[autor|inn|enindex]
[reihenindex]
[textindex]



Friedrich Heer
Zwischen Literatur und Wissenschaft
Clemens K. Stepina (Hg.)

Erstveröffentlichung 06 2014 | 240 Seiten | Einband Softcover
ISBN 978-3-902864-25-3 | Preis EUR 18,00 [Reihe | Schnittstellen]

Friedrich Heer
Friedrich Heer: Ein Leben zwischen Literatur und Wissenschaft. Diesem Kontext wird im vorliegenden Buch besondere Bedeutung geschenkt, indem die Personalunion von literarischem Wissenschaftler und wissenschaftlichem Literaten erschlossen wird.

Der Herausgeber
Clemens K. Stepina. Geboren 1967 in Wien. Seit 1997 Mitarbeiter am Privatinstitut für Gesellschaftswissenschaften und Kulturphilosophie sowei Lektor am ITFM der Universität Wien und seit 2006 am ITFF an der Universität Köln. Er hat zahlreiche Publikationen auf dem gebiet der Handlungs-, Sozial-, Gesellschafts- und Kunstphilosophie wie zur Methodologie und Handlungstheorie der Theaterwissenschaften vorzuweisen.



Bestellformular

Ich bestelle Es muss ein Wert angegeben werden. Ex. des Buches
Heer | EUR 18,00
zzgl. Versand[Bedingungen] | 210 Gramm
Anrede: Frau Herr
* Vorname: Es muss ein Wert angegeben werden.
* Nachname: Es muss ein Wert angegeben werden.
* Adresse: Es muss ein Wert angegeben werden.
* PLZ | Ort: Es muss ein Wert angegeben werden. | Es muss ein Wert angegeben werden.
Email: Es muss ein Wert angegeben werden.Ungültiges Format.
Newsletter: Ja Nein
Wir bitten Sie, die mit * gekennzeichneten Felder
vollständig und korrekt auszufüllen
 


[zurück zum anfang]
[verlag] [zeitschrift] [archiv] [verein]
[autor|inn|enindex] [reihenindex] [textindex]