lyrik22 cover [bestellformular] [versandbedingungen]

[webseite von mathias pfeiffer]

[verlag] [zeitschrift] [archiv]
[veranstaltungen]
[autor|inn|enindex]
[reihenindex]
[textindex]



Das Leuchten in den Randprovinzen
Lyrik der Gegenwart | Band 22
Mathias Pfeiffer

Erstveröffentlichung 09 2012 | 90 Seiten | Einband Softcover
ISBN 978-3-902864-10-9 | Preis EUR 11,00 [Reihe | Lyrik der Gegenwart]

Das Leuchten in den Randprovinzen
Die Randprovinzen, das sind Wahrnehmungen von Menschen, die als Vereinzelte darum kämpfen, ihre Mitte nicht zu verlieren. Immer spürbar bleibt der Wunsch nach Nähe, nach Vollständigkeit, nach sinnhafter Erfüllung bis an die Außenlinien. Die Randprovinzen sind auch Zonen des Bewusstseins und der Sprache. Dort ist Einsamkeit, Zurückgezogenheit, aber auch Raum für Spiel und Schöpfung, Neuorientierung nach innen. Mathias Pfeiffers Lyrikdebüt präsentiert einen Querschnitt der letzten zehn Jahre. Er spricht über Liebe, Sehnsucht, existenzielle Fragen, und er beweist Souveränität in klassischen Gedichtformen, mit Mut zur Sentimentalität, über humoristische und philosophische Arabesken, bis hin zu verstörenden sprachlichen und visuellen Experimenten. Es sind Stücke von hochkonzentrierter Bild- und Gedankenkraft, schillernde, komplexe, emotional geladene Gebilde. Selten sind sie narrativ, eher das Aufblühen von Momenten, das Hineinsteigen in einen Lichtsaum, der sich am Rande gezeigt hat. Mathias Pfeiffer bricht Gewohnheiten auf, er verschiebt Grenzen und fügt Sprache und Inhalt zu überraschenden Beziehungen zusammen – transformiert sie in ein Leuchten, das uns die Randprovinzen nicht als Deadlands, als verlassene Einöden erscheinen lässt, sondern als Parzellen unseres modernen Lebens.


Der Autor
1979 in Berlin geboren, studierte in Leipzig Alte Geschichte, Ethnologie, Religionswissenschaft und Soziologie. Er arbeitete unter anderem als wissenschaftlicher Mitarbeiter, Redakteur und Konzeptioner, inzwischen ist er freiberuflicher Autor und Texter. Sein literarisches Spektrum umfasst Lyrik, Kindergeschichten, Erzählung, Roman und historische Fiktion. Hinzu kommen Projekte im Bereich Sachbuch. Seit 2005 Ausstellungen fotografischer Arbeiten und Veröffentlichungen von Prosa und Lyrik in Anthologien und Literaturzeitschriften. Das Leuchten in den Randprovinzen ist sein lyrisches Debüt. Mathias Pfeiffer lebt in Berlin.


[www.somabeat.com]




Bestellformular

Ich bestelle Es muss ein Wert angegeben werden. Ex. des Buches
randprovinzen | EUR 11,00
zzgl. Versand[Bedingungen] | 100 Gramm
Anrede: Frau Herr
* Vorname: Es muss ein Wert angegeben werden.
* Nachname: Es muss ein Wert angegeben werden.
* Adresse: Es muss ein Wert angegeben werden.
* PLZ | Ort: Es muss ein Wert angegeben werden. | Es muss ein Wert angegeben werden.
Email: Es muss ein Wert angegeben werden.Ungültiges Format.
Newsletter: Ja Nein
Wir bitten Sie, die mit * gekennzeichneten Felder
vollständig und korrekt auszufüllen
 


[zurück zum anfang]
[verlag] [zeitschrift] [archiv] [verein]
[autor|inn|enindex] [reihenindex] [textindex]