lyrik57 cover [bestellformular] [versandbedingungen]

[verlag] [zeitschrift] [archiv]
[veranstaltungen]
[autor|inn|enindex]
[reihenindex]
[textindex]



summt dem fall
Lyrik der Gegenwart | Band 57
Augusta Laar

Erstveröffentlichung 03 2016 | 144 Seiten | Einband Softcover
ISBN 978-3-902864-55-0 | Preis EUR 15,00 [Reihe | Lyrik der Gegenwart]

summt dem fall | text von herbert j. wimmer
vielseitigkeit ist sowohl als eigenschaft gut wie als zustand, von menschen und von ihren gedichtsammlungen. augusta laar ist eine dichterin, musikerin, bildende künstlerin und organisatorin eines der bedeutendsten lyrikfestivals für dichterinnen (SCHAMROCK, münchen – und seit zwei jahren auch mit je einem abend im literaturhaus wien); sie lebt und arbeitet in münchen und in wien.
ihre neueste publikation SUMMT DEM FALL gehört zu den erfreulichsten lyrikerscheinungen der letzten zeit. luftig, musikalisch, unangestrengt, dabei präzise und stets formbewusst, bereiten diese texte den leserinnen und lesern grosses vergnügen.
augusta laar beherrscht die kunst des weglassens ebenso wie die kunst der überraschenden verbindungen, verfugungen, der präzise gesetzten leerstellen und durchblicke. geschult in den techniken musikalischer improvisation gelingt es ihr, ihren gedichten – so konkret wie sie nun mal im druck erscheinen – das moment des improvisierten, beweglichen mitzugeben.
assonanzen und assoziationen – bedeutungsechos und sounderinnerungen – referieren auf musiker (nick cave etwa, john cale, karlheinz stockhausen, guns & roses oder freddy mercury), städte (riga z.b., münchen, wien), orte (café prückel), heiter und voller lust am spielerischen sprachgebrauch. das buch ist eingeteilt in vier kapitel (IRGENDWIE HITVERDÄCHTIG, PICKNICK IM FALLOUT, AUGENTANZKURS und WEISSICHNICHTWEISSICHNICHT), die als thematische gravitationseinheiten zu verstehen sind, in denen die einzelnen texte zueinander in bewegung bleiben.
so wie augusta laar mit dem zeilenbruch arbeitet, ermöglicht sie einerseits das permanente auftreten von doppel- oder mehrfach-bedeutungen, andererseits ergeben sich dadurch auch sinnvolle - weil rhythmen erzeugende – grammatische brüche, genauer gesagt: eine verflüssigung der sätze, der satzbaumuster. der freundliche sog einer parlando-strömung zieht einen hinein in ihre melodiösen anakoluthe und satzverteilungen, - gleichzeitg allerlei musik-, poesie-, kunst- und sonstiges erlebnis-referentielles im wahrnehmenden bewusstsein evozierend. zieren sie sich nicht, evozieren sie! je nach ihrem vermögen, je nach ihrer gegenwärtigkeit – könnte eine leseanweisung auch für dieses buch lauten.
ein textbeispiel zur einführung, aus dem gedicht DAS KLINGT NACH MIR – John Cale mixtape (this song was written by elvis presley) : (...) nicht verschmierst. so klingt / es nach mir was mich betrifft / (ADS am küchenpult) flippt / knallgummi taktet ||: ppp :|| / donnerblitz reprise auf hall / paradiert, summt dem fall // (... so lonely we could die).
SUMMT DEM FALL – ein buch voller gedichte, die lieder und liedern, die gedichte sind, - einfach zum weiterlesen.


Die Autorin
Augusta Laar wurde 1955 in Eggenfelden geboren, lebt in Wien und München als Lyrikerin, Künstlerin und Musikerin. 2009 gründete Augusta Laar die Reihe der Schamrock-Salons der Dichterinnen und leitet das Schamrock-Festival der Dichterinnen in München und Wien (seit 2012). Sie ist international in Ausstellungen und auf Festivals vertreten, u.a. mit ihrem Electro-acoustic Poetry Duo Kunst oder Unfall mit Kalle Aldis Laar. Zusammen veranstalten sie auch das Schamrock-Filmfestival female presence.
Veröffentlichungen: weniger stimmen. Gedichte und CD. edition selene, Wien 2004. Das Sisi-Projekt. Gedichte (mit Sandra Gugic, Judith Pfeifer und Sophie Reyer). Kulturreferat München 2011. 99 love poems. Gedichte und Bleistiftskizzen. Gedok, München 2012. hingerissen in eurer Mitte. (Hg.et al.) Anthologie des 1. Schamrock-Festivals 2012. Allitera-Verlag München 2013. als ich Fisch war, ja als ich Fisch war. Gedichte (mit Alma Larsen, Katharina Ponnier und Barbara Yurtdas). Allitera Verlag, München 2014.




Bestellformular

Ich bestelle Es muss ein Wert angegeben werden. Ex. des Buches
summt dem fall | EUR 15,00
zzgl. Versand[Bedingungen] | 150 Gramm
Anrede: Frau Herr
* Vorname: Es muss ein Wert angegeben werden.
* Nachname: Es muss ein Wert angegeben werden.
* Adresse: Es muss ein Wert angegeben werden.
* PLZ | Ort: Es muss ein Wert angegeben werden. | Es muss ein Wert angegeben werden.
Email: Es muss ein Wert angegeben werden.Ungültiges Format.
Newsletter: Ja Nein
Wir bitten Sie, die mit * gekennzeichneten Felder
vollständig und korrekt auszufüllen
 


[zurück zum anfang]
[verlag] [zeitschrift] [archiv] [verein]
[autor|inn|enindex] [reihenindex] [textindex]