lyrik91 cover [bestellformular] [versandbedingungen]

[verlag] [zeitschrift] [archiv]
[veranstaltungen]
[autor|inn|enindex]
[reihenindex]
[textindex]



Blech
Lyrik der Gegenwart | Band 91
Gerhard Ruiss

Erstveröffentlichung 05 2020 | 188 Seiten | Einband Softcover
ISBN 978-3-903335-02-8 | Preis EUR 15,00 [Reihe | Lyrik der Gegenwart]

Blech
Blech ist viel, das nicht aus Blech ist, und viel, das aus Blech ist, sieht nicht danach aus. "Blecherne" Vierte stehen weder auf Podesten noch erhält als Vierter jemand tatsächlich eine Medaille. Dem gern gehörten Blech der Blechblasinstrumente steht das Blech des unsinnigen Geredes gegenüber, dem nützlichen Blech der unterschiedlichsten Gebrauchsgegenstände das Blechen müssen von ungeliebten, überflüssigen Ausgaben. In jeder Karosserie steckt wenigstens ein „Blechkübel“ und ab der Mittelklasse eine "Blechschüssel". Nur das Blech am und im "Blechtrottel" ist verschwunden und dem „Internet der Dinge“ gewichen bzw. der Beschäftigung mit der künstlichen Intelligenz".
Blech spielt genauso in den Bergen, in öffentlichen Verkehrsmitteln oder bei Bräuchen eine wesentliche oder fixe Rolle und sogar in der Literatur. Die Klöppel der Waalschellen entlang der Südtiroler Bewässerungskanäle, der Waale, schlagen stereotyp ihren blechernen Takt wie eh und je und auf den Almen die in den Kuhschellen ihren blechernen unruhigen. Unbeeinflusst von den inzwischen weitaus besseren technischen Möglichkeiten sind die in den Wiener Linien blechernen Störungsdurchsagen, deren Inhalt man nicht versteht, weiterhin aus den Lautsprechern in den Straßenbahnwageninneren und an den Haltestellen zu hören. Für Jubiläen steht die "blecherne Hochzeit" des 8. Hochzeitstags der immer noch "wie Blech formbaren" Ehe, die "keinen Rost" ansetzen soll, zur Verfügung, und in einem der wichtigsten Nachkriegsromane „Die Blechtrommel“ des Literaturnobelpreisträgers Günter Grass kommuniziert seine Romanhauptfigur Oskar Matzerath über seine Blechtrommel mit der Welt. Es nimmt überdies auch in der bildenden Kunst in den Email-Malereien auf Kupferblech von Giselbert Hoke einen wichtigen Platz ein und kommt mit Blechpolizisten wie auf der steirischen Laßnitzhöhe bei der Verkehrsüberwachung zum Einsatz.
Blech ist ungeeignet zum Schmücken, aber hervorragend geeignet, um Umgebungen herzustellen, in denen andere Gegenstände untergebracht werden können. Die Welt der Blechumgebungen ist eine der Lagerraumregale, der Werkzeugkisten, der Proviantdosen, der Menagereindln, der Sardinendosen, der "Beach-Flower"-Pfirsich- und "Hawaii-Ananas"-Büchsen und vieler anderer Gebrauchsgegenstände zum Lagern, Sortieren, Haltbarmachen, Ordnung halten und Sonstigem mehr.
Davon handeln die Gedichte dieser Sammlung, vom kleinen und großen Glück der Heimwerkerordnung, der überschaubaren Lebensweisen und Lebensmodelle, von heimlichen und unerfüllten Wünschen und Träumen, vom Verschlossenen, Verborgenen, Geschlichteten und Gestapelten, Gesammelten und somit von all dem – wenn man es einmal braucht – jederzeit Greifbaren.

Der Autor
Gerhard Ruiss, geboren 1951 in Ziersdorf/Niederösterreich, Autor, Musiker, Geschäftsführer der IG Autorinnen Autoren.

Publikationen [Lyrik]
Dreibändige Gesamtausgabe der Lieder Oswalds von Wolkenstein in Nachdichtungen, Folio 2007–2011.
Neue Gedichte, Podium Porträt 2011.
Das 100. Jahr, Stück, UA Theater am Saumarkt Feldkirch 2014.
Du meine Schöne. Liebeslieder nach Oswald von Wolkenstein, CD, 2017. Kanzlernachfolgegedichte, Edition Aramo 2017.
Schundlyrik, Unartproduktion 2018.

Auszeichnungen Berufstitel Professor 2012. Wolfgang Lorenz-Gedenkpreis für internetfreie Minuten 2013. Medaille des Österreichischen Buchhandels für besondere Verdienste um das Buch 2014. Würdigungspreis des Landes NÖ für Literatur 2016.



Bestellformular

Ich bestelle Es muss ein Wert angegeben werden. Ex. des Buches
blech | EUR 15,00
zzgl. Versand[Bedingungen] | 250 Gramm
Anrede: Frau Herr
* Vorname: Es muss ein Wert angegeben werden.
* Nachname: Es muss ein Wert angegeben werden.
* Adresse: Es muss ein Wert angegeben werden.
* PLZ | Ort: Es muss ein Wert angegeben werden. | Es muss ein Wert angegeben werden.
Email: Es muss ein Wert angegeben werden.Ungültiges Format.
Newsletter: Ja Nein
Wir bitten Sie, die mit * gekennzeichneten Felder
vollständig und korrekt auszufüllen
 


[zurück zum anfang]
[verlag] [zeitschrift] [archiv] [verein]
[autor|inn|enindex] [reihenindex] [textindex]