lyrik51 cover [bestellformular] [versandbedingungen]

[verlag] [zeitschrift] [archiv]
[veranstaltungen]
[autor|inn|enindex]
[reihenindex]
[textindex]



nachtwasserlieder. augenblicksschreibungen.
Lyrik der Gegenwart | Band 51
Marion Steinfellner

Erstveröffentlichung 10 2015 | 138 Seiten | Einband Softcover
ISBN 978-3-902157-49-9 | Preis EUR 15,00 [Reihe | Lyrik der Gegenwart]

nachtwasserlieder. augenblicksschreibungen.
Lieder sind, was der Moment ist. Augenblicksschreibungen benennt den Augenblick des Schreibens wie das Schreiben der Augenblicke. Marion Steinfellners Lieder sind Momentschöpfungen sinnlicher Bewusstheit, Dichtungen einer Gleichzeitigkeit von Sprachgebrauch und Körpererfahrung: die Sinnlichkeit der Wörter, die Gestalt ihrer Zeichen und laute, die Intensitäten ihrer Klänge und Rhythmen öffnen sich in den semiotischen Tanz der Bedeutungen.
Was immer wiederkehrt in den Iterationen des Schreibaugenblicks, immer anders und neu als Differenz sich lesend erfahren lässt, wird im Augenblick der Lieder zum poetischen, rhythmischen Gesamterlebnis. Achtsam und entschlossen realisiert Marion Steinfellner das glückliche Ineinanderschwingen von Sprache, Körper, Bewegung und Stille.

Die Autorin
Geboren 1973 in Mistelbach (Niederösterrreich), studierte Germanistik, Philosophie, Psychologie und Pädagogik in Wien und Mexiko, Butohtanz/zeitgenössische Performance in Berlin, lebt in Wien. Marion Steinfellner schreibt, tanzt, malt Gedichte. dancing poems. Mitglied der IG-AutorInnen, der GAV und der IntAkt.
Publikationen (zuletzt)
"hab den der die das – Der Königin der Poesie /Friederike Mayröcker zum 90. Geburtstag" (Hrsg. von Erika Kronabitter, edition art science 2014).
"Wasserinterieur" zusammen mit Herbert J. Wimmer. kolik 64 (2014).
"Matrix 28 – Atmendes Alphabet für Friederike Mayröcker" (PopVerlag 2012).
"hingerissen in eurer mitte – Schamrock-Festival der Dichterinnen 2012" (edition monacensia 2012).
PoetikTanzperformances im 21er Haus (Wien), Kabinetttheater (Wien), Alte Schmiede (Wien), Literaturhaus (Wien), Galerie Konzett (Wien), Schamrockfestival der Dichterinnen (München), Hl. Kreuzkirche Kreuzberg (Berlin), Dock 11 (Berlin), Galerie Kleiner Salon (Berlin), Dolcedo (Italien), Manzanillo (Costa Rica), und Casa del Encuentro (Buenos Aires).
"Manchmal träume ich auch Wörter" literarisches Selbstgespräch mit Astrid Nischkauer auf [www.fixpoetry.com].
Webseite der Autorin: [www.marionsteinfellner.net]



Bestellformular

Ich bestelle Es muss ein Wert angegeben werden. Ex. des Buches
nachtwasserlieder | EUR 15,00
zzgl. Versand[Bedingungen] | 250 Gramm
Anrede: Frau Herr
* Vorname: Es muss ein Wert angegeben werden.
* Nachname: Es muss ein Wert angegeben werden.
* Adresse: Es muss ein Wert angegeben werden.
* PLZ | Ort: Es muss ein Wert angegeben werden. | Es muss ein Wert angegeben werden.
Email: Es muss ein Wert angegeben werden.Ungültiges Format.
Newsletter: Ja Nein
Wir bitten Sie, die mit * gekennzeichneten Felder
vollständig und korrekt auszufüllen
 


[zurück zum anfang]
[verlag] [zeitschrift] [archiv] [verein]
[autor|inn|enindex] [reihenindex] [textindex]